Spektralanalyse – Prüflabor | Bossard Schweiz

Wählen Sie Ihr Land oder Region


South Africa

EN

Canada

FR EN

México

ES EN

United States

EN

Australia

EN

China / 中国

ZH EN

India

EN

Korea / 대한민국

KO EN

Malaysia

EN

Singapore

EN

Taiwan

ZH EN

Thailand

EN

Česká Republika

CS EN

Danmark

DA EN

Deutschland

DE EN

España

ES EN

France

FR EN

Ireland

EN

Österreich

DE EN

Polska

PL EN

Schweiz / Suisse / Svizzera

DE FR IT EN

Svenska

EN SV

Global

EN

Bitte fangen Sie an zu tippen, um Vorschläge zu erhalten.

Vorschläge werden geladen.

Suchvorschläge

Produktkategorien

Produkte

Spektralanalyse - Eine effektive Methode der Qualitätskontrolle

Ob in der Qualitätssicherung, bei Schadensanalysen oder in der Wareneingangskontrolle – die Spektralanalyse gehört in der metallverarbeitenden Industrie zu den wichtigsten Prüfverfahren. Die Prüflaboratorien von Bossard verfügen über weitreichende Expertise in der Spektralanalyse von Metallen und unterstützen Sie mit Know-how und modernstem OES-Equipment.

Was ist eine Spektralanalyse?

Die Spektralanalyse ist ein werkstofftechnisches Verfahren zur Bestimmung der chemischen Zusammensetzung von Metallen. Die Methode ist auch unter dem Begriff optische Emissionsspektrometrie (OES) bekannt und spielt in der metallverarbeitenden Industrie eine bedeutende Rolle.

Zu den Anwendungsfällen des Prüfverfahrens gehören neben der Qualitätskontrolle auch Schadensanalysen metallischer Bauteile sowie die Dokumentation und Nachweiserbringung zur Erfüllung qualitativer, normativer oder gesetzlicher Anforderungen. Darüber hinaus erlaubt das Verfahren die weitgehend automatisierte Sortierung von Metallen.

Im Rahmen der Werkstoffverwechslungsprüfung (auch PMI) nutzen metallverarbeitende Unternehmen die Spektralanalyse zudem, um Bauteile auf werkstofftechnische Kriterien zu prüfen.

 

So funktioniert die Spektralanalyse

Die Spektralanalyse macht sich den Effekt der Photonenemission bei der Verdampfung metallischer Werkstoffe zunutze. Dazu legt der Prüfer im Spektrometer zunächst eine Elektrode an die Metallprobe an, um diese auf eine Temperatur von mehreren Tausend Grad zu erhitzen. Durch das Potenzialgefälle zwischen Elektrode und Probe entlädt sich als Folge ein Lichtbogen, der zu einer punktuellen Verdampfung des Materials führt.

Die Anregung der Atome im Werkstoff-Dampf hat zur Folge, dass sich lichtemittierendes Plasma bildet. Genau diese Lichtemission ist für die Metall-Spektralanalyse entscheidend: Ein Beugungsgitter zerlegt das emittierte Licht in sein Spektrum und Detektoren messen die Intensität der Wellenlängen – die Intensität erlaubt schliesslich die Bestimmung der Konzentration metallischer Elemente in der Probe.

 

Werkstoffprüfung per Spektralanalyse

Die Spektralanalyse ermöglicht es metallverarbeitenden Unternehmen, die Anteile von unterschiedlichen metallischen Werkstoffen in einer Probe präzise zu bestimmen. Dadurch gelingt es, Materialien eindeutig zu identifizieren, beziehungsweise die Zusammensetzung von Werkstoffen zu ermitteln.

Ein weiterer wichtiger Einsatzzweck besteht in der Verwechslungsprüfung, die auch als Positive Material Identification (PMI) Test bezeichnet wird: Dabei gelingt es, kostspielige Materialverwechslungen durch die spektralanalytische Prüfung auszuschliessen und die lückenlose Rückverfolgbarkeit von Bauteilen zu gewährleisten. Metallverarbeitende Unternehmen nutzen den PMI-Test vor allem bei sicherheitsrelevanten Bauteilen, um das Risiko folgenschwerer Verwechslungen zu minimieren.

Die Bestimmung der Werkstoffanteile mithilfe der Spektralanalyse ist für eine ganze Reihe an metallischen Elementen möglich. Dazu gehören unter anderem:

  • Eisen
  • Aluminium
  • Nickel
  • Kupfer
  • Titan
  • Kobalt
  • Magnesium
  • Zink

 

Spektralanalyse – Materialprüfung und viele weitere Anwendungen

Die Spektralanalyse erfreut sich unter metallverarbeitenden Unternehmen grosser Beliebtheit – das liegt nicht zuletzt an dem umfangreichen Einsatzspektrum. Das Prüfverfahren spielt seine Vorteile unter anderem bei den folgenden Anwendungen aus:

  • Prüfung der Materialqualität im Zuge der Wareneingangskontrolle
  • Analyse von Schadensfällen in metallischen Bauteilen
  • Prüfung von metallischen Bauteilen vor der Teilefertigung
  • Präzise Analysen in der Stahlherstellung
  • Werkstoffanalysen im Zuge der Qualitätssicherung
  • Anfertigung fachgerechter Dokumentationen, Zeugnisse und Nachweise zur Materialzusammensetzung

 

Bossard – Spezialist für die Spektralanalyse

Als erfahrener Spezialist für Verbindungs- und Werkstofftechnik verfügen wir über das notwendige Know-how, um Sie bei spektralanalytischen Prüfverfahren bedarfsgerecht zu unterstützen. In unseren Prüflaboratorien führen wir mit unserem modernen OES-Equipment unter anderem die folgenden Dienstleistungen für Sie durch:

  • Spektralanalysen von Metallen
  • Erstellung von Zeugnissen, Nachweisen und Dokumentationen

Der Zugang zu akkreditierten Prüflaboratorien und hochmodernen Messmethoden und Prüfanlagen bildet die Grundlage für eine zuverlässige Qualitätssicherung und Produktqualität. Bossard verfügt weltweit über ausgewählte Prüflaboratorien die gemäss ISO 17025 akkreditiert sind und über ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 verfügen. Unsere qualifizierten Spezialisten für die Spektralanalyse unterstützen Sie mit umfassendem Know-how und Erfahrung.

 

Kontaktieren Sie unsere Experten und erfahren Sie mehr über die Bossard Expert Test Services. Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Kontakt

Entdecken Sie weitere Module zur schrittweisen Verbesserung Ihrer Produktion

Bossard Expert EduationExpert Education
Erfahren Sie in unseren Seminaren und E-Learning-Kursen mehr über die Grundlagen und Geheimnisse von Verbindungen

 

Bossard Expert TeardownExpert Teardown
Entdecken Sie die beste Verbindungslösung für Ihr Produkt und loten Sie Ihr Einsparpotenzial aus

 

Bossard Expert DesignExpert Design
Konstruieren Sie das bestmögliche Produkt mit einer grossen Vielfalt technischer Informationen und Tools

 

Bossard Expert Walk

Expert Walk
Analysieren Sie die von Ihnen verwendeten Verbindungselemente und Werkzeuge und wir ermitteln, wie Sie Ihre Abläufe schlanker und intelligenter gestalten können

 

Bossard Expert Assortment AnalysisExpert Assortment Analysis
Senken Sie Ihre TCO, indem Sie Möglichkeiten zur Rationalisierung Ihrer Verbindungselemente wahrnehmen