Datenschutzerklärung | Bossard Schweiz

Wählen Sie Ihr Land oder Region


South Africa

EN

Canada

FR EN

México

ES EN

United States

EN

Australia

EN

China / 中国

ZH EN

India

EN

Korea / 대한민국

KO EN

Malaysia

EN

Singapore

EN

Taiwan

ZH EN

Thailand

EN

Česká Republika

CS EN

Danmark

DA EN

Deutschland

DE EN

España

ES EN

France

FR EN

Ireland

EN

Österreich

DE EN

Polska

PL EN

Schweiz / Suisse / Svizzera

DE FR IT EN

Svenska

EN SV

Global

EN

Bitte fangen Sie an zu tippen, um Vorschläge zu erhalten.

Vorschläge werden geladen.

Suchvorschläge

Produktkategorien

Produkte

Datenschutzerklärung

I. Einführung

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Nutzer der Website www.bossard.com. Wir erläutern Ihnen im Folgenden, wie wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Website erheben und sonst verarbeiten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierzu zählen etwa Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Anschrift. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

 

II. Verantwortlicher

Verantwortliche für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Zusammenhang mit der Nutzung der Website www.bossard.com ist die Bossard AG, Steinhauserstrasse 70, 6301 Zug, Schweiz („Bossard“, „wir“ oder „uns“).

 

III. Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen im Zusammenhang mit dieser Datenschutzerklärung haben, sich über unsere Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren möchten oder eines Ihrer Rechte (siehe Ziffer VII.) ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Bossard AG, Legal Department, Steinhauserstrasse 70, 6301 Zug, Schweiz

E-Mail Adresse: group_dataprotection@bossard.com

 

IV. Art und Zweck der Verarbeitung sowie jeweilige Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb unserer Website, Apps und weiteren Anwendungen von deren Nutzer erheben. Im Einzelnen verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten für die nachfolgenden Zwecke. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann für andere Zwecke verarbeiten, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (z.B. Übermittlung an Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden), wenn Sie in die jeweilige Verarbeitung eingewilligt haben oder wenn die Verarbeitung anderweitig nach anwendbarem Recht rechtmässig ist.

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten betroffener Personen nur solange, wie es zur Erreichung des verfolgten Zwecks erforderlich ist sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass personenbezogene Daten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald die personenbezogenen Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Genauere Informationen, wann die jeweils erhobenen Daten gelöscht werden, finden Sie nachfolgend in dieser Ziffer IV.

1. Beim Besuch unserer Website

Beim Besuch unserer Website speichern unsere Server temporär jeden Zugriff in einer Protokolldatei. Folgende Daten können dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung nach spätestens 90 Tagen von uns gespeichert werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners oder WAF;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT);
  • Name und URL der abgerufenen Datei;
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), gegebenenfalls mit verwendetem Suchwort;
  • Betriebssystem des anfragenden Rechners und verwendeter Browser (Typ, Version und Sprache);
  • ·verwendetes Übertragungsprotokoll (z.B. HTTP/1.1);
  • Status-Code (z.B. Fehlermeldung);
  • gegebenenfalls Ihr Nutzername aus einer Registrierung/Authentifizierung; und
  • Access-Provider.

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und -stabilität dauerhaft zu gewährleisten sowie zur technischen Administration der Netzinfrastruktur. Rückschlüsse auf Sie als Person werden uns dadurch nicht ermöglicht.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, die Nutzung der Website zu ermöglichen. Mehr Informationen über die Interessenabwägung erhalten Sie auf Anfrage.

2. Beim Download von Know-how

Ihnen steht auf unserer Website eine umfassende Auswahl an dokumentiertem Know-how zur Verbindungstechnik zum Lesen und Download zur Verfügung. Der Download dieser Informationen bedarf das Ausfüllen eines Formulars. Dabei erheben wir die folgenden Daten:

  • Vorname, Nachname
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Jobtitel
  • Telefon
  • Land oder Region

Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Wenn Sie diese Daten jedoch nicht angeben, werden wir Ihnen die entsprechenden Informationen nicht zur Verfügung stellen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um eine missbräuchliche Nutzung möglichst zu unterbinden. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Daten werden von uns nach 30 Tagen gelöscht. Zusätzlich können Sie sich beim Ausfüllen der Formulare für den Newsletter anmelden (siehe Ziffer IV.3.).

3. Bei der Anmeldung für unseren Newsletter und andere Marketingaktivitäten

Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmässig unseren Newsletter zu übersenden und zudem von Zeit zu Zeit über Angebote und Aktionen zu informieren sowie die Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse, Telefonnummer und anderer Kontaktdaten für andere Marketingaktivitäten . Für den Empfang des Newsletters und andere Marketingaktivitäten ist die Angabe Ihrer Anrede, Ihres Namen, Vornamen, Landes und einer E-Mail-Adresse ausreichend. Zu den weiteren Marketingaktivitäten kann die Übermittlung an und Nutzung Ihrer Kontaktdaten durch soziale Netzwerke (z.B. LinkedIn, Facebook, Instagram) gehören, um Ihnen unsere massgeschneiderten Informationen (z.B. Newsfeed-Post) zukommen zu lassen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der jeweiligen Social Media Netzwerke.

Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Wenn Sie diese Daten jedoch nicht angeben, können wir Ihnen unseren Newsletter und andere Marketingaktivitäten nicht oder evtl. nicht vollumfänglich zur Verfügung stellen. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bezüglich des generellen Newsletters und anderen Marketingaktivitäten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, dass die Verarbeitung Ihrer Daten notwendig ist, um Ihnen den Newsletter und andere Marketingaktivitäten wie gewünscht zu übersenden. Mehr Informationen über die Interessenabwägung erhalten Sie auf Anfrage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung bezüglich eines personalisierten Newsletters und andere Marketingaktivitäten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Am Ende jedes Newsletters findet sich ein Link, über den Sie den Newsletter jederzeit abbestellen können oder Sie können Ihre Einwilligung für andere Marketingaktivitäten widerrufen, indem Sie sich über den oben in Ziffer III genannten Kontakt mit uns in Verbindung setzen. Im Anschluss an die Abbestellung werden Ihre Daten gelöscht oder anonymisiert, sofern die Speicherung Ihrer E-Mail Adresse nicht weiterhin notwendig ist, um sicherzustellen, dass Sie keinen Newsletter und andere Marketingaktivitäten mehr erhalten.

 

4. Bei der Verwendung des Kontaktformulars

Sie können allgemeine Anfragen über das auf unserer Website bereit gestellte Kontaktformular an uns versenden. Hierbei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie Ihre Anrede, Name und Vorname, Ihre Postleitzahl, Stadt und Ihr Land sowie Ihre Nachricht erforderlich. Die Erhebung dieser Daten erfolgt, um Kenntnis zu haben, von wem eine Anfrage stammt und um diese auf dem von Ihnen gewünschten Weg (per Post, Telefon oder E-Mail) bestmöglich und individuell beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Wenn Sie diese Daten jedoch nicht angeben, werden wir Ihre Anfrage nicht oder evtl. nicht vollumfänglich beantworten können. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten notwendig ist, um auf Anfragen entsprechend reagieren zu können. Mehr Informationen über die Interessenabwägung erhalten Sie auf Anfrage. Die Daten werden gelöscht, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist.

5. Bei der Nutzung des E-Shops

a) Kundenkonto

Um über den E-Shop Bestellungen tätigen zu können, müssen Sie ein passwortgeschütztes Kundenkonto einrichten. Dieses beinhaltet eine Übersicht über getätigte Bestellungen und aktive Bestellvorgänge. Sofern Sie als Kunde den E-Shop verlassen, werden Sie automatisch ausgeloggt. Für die Errichtung eines Kundenkontos ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Name Ihrer Firma sowie Ihr Namen und Vorname und Rechnungs- und Lieferadresse erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Sie können jederzeit die Daten in Ihrem Kundenkonto einsehen, neue Lieferadressen in Ihrem Kundenkonto hinzufügen sowie die eigenen Login-Daten (Vorname, Name, Email und Passwort) ändern. Wenn Sie Informationen aktualisieren, behalten wir eine Kopie Ihrer ursprünglichen Angaben gespeichert, um allfällige Fragen zwischen Ihnen und uns klären zu können.

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto nach entsprechender Mitteilung an uns jederzeit zu löschen, sobald keine Bestellungen mehr offen sind.

Wir übernehmen keine Haftung für Passwortmissbrauch, sofern dieser nicht von uns selbst verursacht wurde.

b) Bestellung ohne Kundenkonto

Kunden in der Schweiz müssen für Bestellungen über den E-Shop nicht zwingend ein Kundenkonto einrichten und können als Gast bestellen. Hierbei ist die Angabe von Ihrem Namen und Vornamen, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Lieferadresse, Kreditkartenangaben und Kundenbestellreferenz erforderlich. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

c) Bonitätsprüfung

Um Ihre und die Sicherheit des Betreibers zu gewährleisten, können wir eine Bonitätsprüfung vor der Zustellung eines Login zum Kundenkonto oder Abschluss einer Bestellung durchführen. Nebst einer Prüfung der vergangenen Transaktionen uns und eventueller Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten greifen wir ebenfalls auf dritte Dienstleister zurück.

6. Bei der Nutzung der Bossard Scan App für die Benutzung des E-Shops

Bestimmte Informationen werden bereits automatisch verwendet, sobald Sie die Bossard Scan App verwenden. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden, haben wir im Folgenden für Sie aufgeführt:

a. Informationen, die beim Download erhoben werden
Beim Download der App werden bestimmte erforderliche Informationen an den von Ihnen ausgewählten App Store (z.B. Google Play oder Apple App Store) übermittelt, insbesondere können dabei der Nutzername, die E-Mail-Adresse, die Kundennummer Ihres Accounts, der Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen sowie die individuelle Gerätekennziffer verarbeitet werden. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschliesslich durch den jeweiligen App Store und liegt ausserhalb unseres Einflussbereichs.

b. Informationen, die automatisch erhoben werden
Im Rahmen Ihrer Nutzung der App erheben wir bestimmte Daten automatisch, die für die Nutzung der Bossard Scan App erforderlich sind. Hierzu gehören: Version Ihres Betriebssystems, Zeitpunkt des Zugriffs.p

Diese Daten werden automatisch an uns übermittelt und für die Dauer von 90 Tagen gespeichert, (1) um Ihnen den Dienst und die damit verbundenen Funktionen zur Verfügung zu stellen; (2) die Funktionen und Leistungsmerkmale der Bossard Scan App zu verbessern und (3) Missbrauch sowie Fehlfunktionen vorzubeugen und zu beseitigen. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass (1) die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Nutzung der Bossard Scan App erforderlich ist, oder (2) wir ein berechtigtes Interesse daran haben, die Funktionsfähigkeit und den fehlerfreien Betrieb der Bossard Scan App zu gewährleisten und einen markt- und interessengerechten Dienst anbieten zu können, ohne dass hier Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO überwiegen.p

c. Nutzung der Bossard Scan App
Im Rahmen der Bossard Scan App können Sie diverse Informationen, Aufgaben und Aktivitäten eingeben, verwalten und bearbeiten. Mittels der Bossard Scan App können Sie eine Bestellliste (via Scan des Barcodes oder manuell durch Eingabe der Artikelnummer) erstellen. Die Bestellliste wird nach erfolgreichem Login in Ihr Kundenkonto an den E-Shop übermittelt.

Die Bossard Scan App erfordert darüber hinaus folgende Berechtigungen:

 - Internetzugriff: Dieser wird benötigt, um sich im Bossard Kundenkonto einzuloggen und die Bestellung durchzuführen.

- Kamerazugriff: Dieser wird benötigt, um den Barcode scannen zu können, damit der entsprechende Artikel der Bestellliste hinzugefügt werden kann.

Die Verarbeitung und Verwendung von Nutzerdaten erfolgt zur Bereitstellung des Dienstes. Diese Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zur Nutzung der Bossard Scan App zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist.

7. Bei der Nutzung der Real Time Manufacturing Services (RMS)

Um die Real Time Manufacturing Services (RMS) über unsere Website nutzen zu können, müssen Sie ein Kundenkonto einrichten. Im Zuge der Einrichtung des Kundenkontos erheben wir die folgenden Daten:

  • Anrede
  • Vor- und Nachname
  • Unternehmen
  • Adresse
  • Land
  • E-Mailadresse
  • Nutzername
  • Telefonnummer
  • Benutzerrolle

Sie haben zudem die Möglichkeit, die Chat-Funktion zu benutzen. Der Chatverlauf wird dabei Ihrem registrierten Kundenkonto zugeordnet.

Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Wenn Sie diese Daten jedoch nicht angeben, werden Sie das RMS nicht nutzen können. Die Datenverarbeitung ist dadurch gerechtfertigt, dass die Verarbeitung für die Erfüllung des Vertrags zur Nutzung des RMS zwischen Ihnen als Betroffener und uns gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erforderlich ist.

Jene Daten, welcher zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Ihre Daten werden nur solange verwendet, wie es für die bestehende Kundenbeziehung erforderlich ist. Ungeachtet dessen sind wir aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto nach entsprechender Mitteilung an uns jederzeit zu löschen, sobald keine Bestellungen mehr offen sind.

 

V. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns von den Personen in Abteilungen verarbeitet, welche die personenbezogenen Daten kennen müssen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten für die jeweiligen Zwecke an die unten aufgeführten Empfänger und Kategorien von Empfängern übermitteln - nähere Informationen zu den unten stehenden Empfängern und Kategorien von Empfängern finden Sie in den Cookie Einstellungen.

1. Private Dritte – verbundene Unternehmen oder andere Dritte Parteien (Geschäftspartner von uns, einschliesslich Händler, Lieferanten, Subunternehmen und Kunden).

2. Auftragsverarbeiter – Bei der Erbringung unserer Dienstleistungen setzen wir verschiedene (technische) Dienstleister (verbundene Unternehmen oder Dritte) zur Erbringung unserer Leistungen unter Beachtung anwendbaren Datenschutzrechts ein. Die Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt in diesem Zusammenhang nur zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch diese Dienstleister in unserem Auftrag und auf der Basis unserer Weisungen (sog. „Auftragsverarbeitung“, der Dienstleister „Auftragsverarbeiter“), soweit dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. Die Auftragsverarbeiter unterliegen vertraglichen Verpflichtungen zur Implementierung von angemessenen technischen und organisatorischen Massnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und verarbeiten Ihre Daten ausschliesslich entsprechend unserer Weisungen.

3. Staatliche Stellen, Gerichte, externe Berater – soweit erforderlich oder gesetzlich erlaubt.

Die obgenannten Empfänger sind teilweise im Inland, können sich aber auch im Ausland befinden. Wenn wir Daten in ein Land ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, für das kein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Union vorliegt, übermitteln (z.B. an technische Dienstleister), stellen wir mittels vertraglicher Garantien ein angemessenes Schutzniveau sicher. Sie können sich jederzeit unter den vorstehend in Ziffer III genannten Kontaktdaten an uns wenden, um weitere Informationen zu den entsprechenden Garantien zu erhalten.

 

VI. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten über unsere Website durch.

 

VII. Ihre Rechte

Wenn Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ein solcher Widerruf berührt nicht die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung.

Sie können zudem Ihre im Kundenkonto gespeicherten Daten durch Einloggen auf unserer Website mit Ihren Login-Daten einsehen und verändern. Ihre Daten bzw. Ihr gesamtes Kundenkonto können Sie jederzeit nach entsprechender Mitteilung löschen. Wir weisen darauf hin, dass im Falle der Löschung Ihrer Daten eine Inanspruchnahme unseres Angebotes nicht oder nicht mehr in vollem Umfang möglich ist.

Nach den anwendbaren Vorschriften der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie anwendbarer nationaler Datenschutzgesetze können Ihnen gegebenenfalls folgende Rechte zustehen:

Nach anwendbarem Datenschutzrecht haben Sie gegebenenfalls das Recht auf (i) Auskunft, (ii) Berichtigung, (iii) Löschung, (iv) Einschränkung der Verarbeitung, (v) Datenübertragbarkeit und/oder (vi) Widerspruch gegen die Verarbeitung. Die vorgenannten Rechte können nach nationalem Datenschutzrecht eingeschränkt sein. Um diese Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte wie in Ziffer III. beschrieben.

Im Detail:

(i) Recht auf Auskunft: Sie haben ggf. das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden und, falls dies der Fall ist, ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Das Auskunftsrecht umfasst, unter anderem, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt werden. Sie haben ausserdem ggf. das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zu erhalten. Dieses Recht besteht allerdings nicht uneingeschränkt, denn die Rechte anderer Personen können Ihr Recht auf Erhalt einer Kopie beschränken.

(ii) Recht auf Berichtigung: Sie haben ggf. das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.

(iii) Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“): Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten gelöscht werden und wir verpflichtet sind, personenbezogene Daten zu löschen.

(iv) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Daten markiert und von uns nur für bestimmte Zwecke verarbeitet.

(v) Recht auf Datenübertragbarkeit: Unter bestimmten Voraussetzungen, haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln.

(vi) Widerspruchsrecht gemäss Art. 21 Datenschutz-Grundverordnung

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Absatz 1 Buchstaben e (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und f (Datenverarbeitung auf Grundlage berechtigter Interessen) Datenschutzgrundverordnung erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Rechte durch nationales Recht eingeschränkt sein können. Um eines Ihrer oben aufgeführten Rechte geltend zu machen oder bei Fragen zu Ihren Rechten, können Sie sich jederzeit unter den vorstehend in Ziffer III genannten Kontaktdaten an uns wenden.

Sie haben ausserdem das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

 

VIII. Cookies und ähnliche Technologien in Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website

1. Cookies

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät für unsere Seite ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von personenbezogenen Daten erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Benutzerfreundlichkeit unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Webseiten unserer Website bereits besucht haben, Sie sich bereits in Ihrem Kundenkonto angemeldet haben. Unter Umständen werden auch etwaige Eingaben und Einstellungen bei Ihrem Besuch erfasst (z.B. Sprache).

Zum anderen setzen wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Diese Cookies ermöglichen es bei einem erneuten Besuch unserer Seite, automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Laut anwendbarem Recht können wir die Cookies auf Ihrem Gerät speichern, wenn diese für den Betrieb unserer Website notwendig sind. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir Ihre Einwilligung. Diese Website verwendet unterschiedliche Cookie-Typen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine oder nur gewisse Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Weitere Details über die Art, Namen, Typen, Zweck der Erhebung, Speicherdauer der Cookies etc. erhalten Sie in den Cookie Einstellungen.

  • Notwendige Cookies. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Notwendigen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt darin, dass wir die Funktionalität der Website anbieten können. Mehr Informationen über die vorstehenden Interessenabwägungen erhalten Sie auf Anfrage.
  • Statistische Cookies. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Statistischen Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Marketing Cookies. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Marketing Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  • Unklassifizierte Cookies. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Unklassifizierten Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

2. Profiling

Wir können Cookies und automatisch erhobene Informationen verwenden, um (i) unsere Website und die über unsere Website angebotenen Dienste zu personalisieren, wie z.B. das Speichern Ihrer Daten, damit Sie diese nicht während Ihrer Nutzung unserer Website oder bei der nächsten Nutzung unserer Website und der über unsere Website angebotenen Dienste erneut eingeben müssen; (ii) die Effektivität unserer Website und der über unsere Website und die Marketingaktivitäten Dritter erbrachten Dienstleistungen auf der Grundlage von Profiling zu überwachen und zu analysieren; (iii) die Gesamtzahl der Besucher und der besuchten Seiten zu überwachen; und (iv) Ihre Eingaben, Einreichungen und den Status bei allen über unsere Website angebotenen Werbeaktionen oder anderen Aktivitäten und den über unsere Website erbrachten Dienstleistungen zu verfolgen (Profiling). Tracking-Technologie (Profiling) hilft uns auch, die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verwalten und zu verbessern, (i) festzustellen, ob es in der Vergangenheit einen Kontakt zwischen Ihrem Computer und uns gab und (ii) die beliebtesten Bereiche der Website zu identifizieren.

3. Retargeting

Bei Retargeting handelt es sich um ein Verfahren, mit dem wir Sie erneut ansprechen möchten. Durch diese Anwendung können Ihnen nach Besuch unserer Website bei Ihrer weiteren Internetnutzung unsere Werbeanzeigen eingeblendet werden. Dies erfolgt mittels in Ihrem Browser gespeicherter Cookies, über die Ihr Nutzungsverhalten bei Besuch verschiedener Websites durch unsere Retargeting-Partner Google Ads erfasst und ausgewertet wird. So kann von den Retargeting-Partnern Ihr vorheriger Besuch unserer Website festgestellt werden. Eine Zusammenführung der im Rahmen des Retargeting erhobenen Daten mit Ihren personenbezogenen Daten, die ggf. von unseren Retargeting-Partnern gespeichert werden, findet durch unsere Retargeting-Partner laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut unserer Retargeting-Partner beim Retargeting eine Pseudonymisierung eingesetzt.

4. Analytics und Tracking

a) Google Analytics

Um unsere Website bedarfsgerecht zu gestalten und fortlaufend zu optimieren, erstellen wir Reports über die Website-Aktivitäten mit Hilfe von Google Analytics. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert sind („Cookies“, zur Verwendung von Cookies siehe Ziffer VIII. 1), verwendet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen zur Benutzung dieser Website werden an die Server der Anbieter dieser Dienste übertragen, dort gespeichert und für uns aufbereitet. Wir verarbeiten dadurch unter Umständen folgende Informationen:

  • Navigationspfad, den ein Besucher auf der Website beschreitet
  • Verweildauer auf der Website oder Unterseite
  • die Unterseite, auf welcher die Website verlassen wird
  • das Land, die Region oder die Stadt, von wo ein Zugriff erfolgt
  • Endgerät (Typ, Version, Farbtiefe, Auflösung, Breite und Höhe des Browserfensters)
  • Wiederkehrender oder neuer Besucher

Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Webseite-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Webseite zu erbringen.

Anbieter von Google Analytics ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Vor der Übermittlung der Daten an den Anbieter wird die IP-Adresse durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung («anonymizeIP») auf dieser Website innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nur in Ausnahmefälle wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In diesen Fällen stellen wir durch vertragliche Garantien sicher, dass Google ein ausreichendes Datenschutzniveau einhält. Gemäss Google wird in keinem Fall die IP-Adresse mit anderen den Nutzer betreffenden Daten in Verbindung gebracht werden.

Damit können wir die Nutzung der Website (nicht personenbezogen) messen und auswerten. Hierzu werden ebenfalls permanente Cookies benutzt, die der Dienstleister setzt (zur Verwendung von Cookies siehe Ziffer VIII.1). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Information über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Webseite von Google: https://policies.google.com/privacy

Eine Anleitung, wie Sie neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

b) Hotjar

Auf unseren Webseiten nutzen wir das Tracking-Tool von Hotjar Ltd. (St Julians Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 3155, Malta). Mit der Nutzung von Hotjar können Mausklicks sowie Maus- und Scroll-Bewegungen wie auch durchgeführte Tastatureingaben aufgezeichnet werden. Die Verarbeitung dieser Daten dient dazu unsere Website stetig zu verbessern und zu erweitern.

Hotjar verwendet zur Erhebung und Übertragung Ihrer Daten einen Tracking-Code. Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, erhebt der Hotjar Tracking-Code die auf Ihrer Aktivität beruhenden Daten und speichert Sie auf den Hotjar Servern in Irland ab. Zudem erheben die durch die Webseite auf Ihrem Computer oder Ihrem Endgerät platzierten Cookies in diesem Fall ebenfalls Daten. Neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Die Möglichkeit, wie Sie neben den Widerruf Ihrer Einwilligung die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier: https://www.hotjar.com/privacy/do-not-track/

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Hotjar finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

c) Firebase Analytics

Um die Nutzung der Bossard Scan App bedarfsgerecht zu gestalten und optimieren zu können, verwenden wir Firebase Analytics. Hierbei werden Nutzerdaten anonymisiert an Google Firebase in den USA (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA) übermittelt. In unserem Auftrag wertet Google Firebase die Daten zur Art und Weise Ihrer App-Nutzung aus, da diese Daten für uns erforderlich sind die Stabilität und Sicherheit der Bossard Scan App zu gewährleisten und weiter zu verbessern. Die so gesammelten Daten werden nicht mit Ihren sonstigen Kundeninformationen zusammengeführt, sondern gehen in eine anonyme Statistik ein. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung der Daten für diesen Zweck ist Ihre Einwilligung gemäss Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Weitere Informationen über den genutzten Webanalyse-Dienst finden Sie auf der Website von Google Firebase https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html

Eine Anleitung, wie Sie neben dem Widerruf Ihrer Einwilligung die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Webanalyse-Dienst verhindern können, finden Sie hier: https://firebase.google.com/docs/analytics/configure-data-collection

 

5. Social-Media Plugins

Wir setzen auf unserer Website Plug-Ins von sozialen Netzwerken ein. Das ist für Sie jeweils ersichtlich (typischerweise über entsprechende Symbole). Wir haben diese Elemente so konfiguriert, dass sie standardmässig deaktiviert sind. Erst durch aktivieren durch Anklicken und damit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zur Datenübermittlung, wird eine direkte Verbindung zu den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks hergestellt. Der Inhalt des jeweiligen Plugins wird dann vom zugehörigen Anbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden.

Wenn Sie auf die betreffenden Symbole der sozialen Netzwerke drücken, werden Sie mit dem betreffenden sozialen Netzwerk verlinkt, um die gewählte Funktionalität auszuüben, z.B. um einen Inhalt auf Facebook zu teilen oder auf Twitter zu tweeten. Hierzu müssen Sie sich jedoch in Ihr Nutzerkonto einloggen oder bereits eingeloggt sein. Wählen Sie eine der zur Verfügung gestellten Funktionalitäten und klicken das Symbol des betreffenden sozialen Netzwerks an, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Server des betreffenden sozialen Netzwerkes hergestellt. Dadurch erhält das Netzwerk die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Webseite besucht und den Link aufgerufen haben. Wenn Sie einen Link zu einem sozialen Netzwerk aufrufen, während Sie in Ihrem Konto beim betreffenden sozialen Netzwerk eingeloggt sind, können die Inhalte unserer Webseiten mit Ihrem Profil beim sozialen Netzwerk verlinkt werden. Das bedeutet, dass das soziale Netzwerk Ihren Besuch auf unseren Webseiten direkt Ihrem Benutzerkonto zuordnen kann. Wenn Sie dies verhindern möchten, sollten Sie sich ausloggen, bevor Sie entsprechende Links betätigen. Eine Zuordnung findet auf jeden Fall statt, wenn Sie sich nach Betätigung des Links beim betreffenden Netzwerk einloggen.

Wir stellen Ihnen Social-Plugins der folgenden sozialen Netzwerke zur Verfügung:

  • Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland
  • LINE Corporation, Attn: Privacy Policy, 23th Floor JR Shinjuku Miraina Tower, 4-1-5 Shinjuku-ku, Tokyo, 160-0022 Japan; Für Nutzer im Europäischem Wirtschaftsraum: LINE Corporation, Attn: Data Protection Officer,, 23th Floor JR Shinjuku Miraina Tower, 4-1-6 Shinjuku, Shinjuku-ku, Tokyo, 160-0022 Japan or PLANIT//LEGAL, Attn: LINE Corporation EU Representative, Neuer Wall 54, 20354 Hamburg, Germany
  • WhatsApp Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland
  • LinkedIn: Für Nutzer in der Europäischen Union (EU), Europäischem Wirtschaftsraum (EWR) und Schweiz: LinkedIn Ireland Unlimited Company, Attn: Legal Dept. (Privacy Policy and User Agreement), Wilton Plaza Wilton Place, Dublin 2 Ireland; für andere Nutzer: LinkedIn Corporation, Attn: Legal Dept. (Privacy Policy and User Agreement), 1000 W. Maude Avenue, Sunnyvale, CA 94085, USA
  • Kakao Corp., 242, Cheomdan-ro, Jeju-si, Jeju-do, 63309, Korea
  • WeChat: Tencent International Service Europe B.V., Attn: Data Protection Officer, Legal Department, 26.04 on the 26th floor of Amstelplein 54, 1096 BC Amsterdam, Netherlands, or via email at dataprotection@wechat.com
  • XING AG, Dammtorstrasse 29-32, 20354 Hamburg, Germany
  • Twitter, Inc., 1355, Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
  • YouTube LLC, Privacy Matters c/o Google Inc., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weiteren Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen der entsprechenden sozialen Netzwerken.

4. Weitere Technologien

a) AddToAny

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, über den Dienst AddToAny (AddToAny LLC, San Francisco, CA, USA) Inhalte auf Social Media Netzwerken zu teilen. Daten werden nur dann verarbeitet, wenn diese Dienste von Ihnen selbst aufgerufen werden. Da Sie diese Dienste nur nutzen können, wenn Sie dort ein Benutzerkonto besitzen und sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen müssen, liegt die Verantwortung ab diesem Zeitpunkt nicht mehr bei uns, denn das Erstellen von Benutzerkonten, also die Mitgliedschaft bei einem Social Media Netzwerk, erfordert Ihre Einwilligung. AddToAny speichert laut deren Datenschutzerklärung keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten ebenfalls keine Daten von AddToAny oder Daten, die aus der Nutzung der Share-Buttons entstehen. AddToAny stellt eine Möglichkeit zum Opt-Out für eine grosse Zahl von Werbenetzwerken zur Verfügung. Sie können das Opt-Out direkt über diesen Link durchführen:  https://optout.networkadvertising.org

Die rechtliche Grundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungen liegt in unserem berechtigten Interesse am wirtschaftlichen Betrieb unseres Online-Angebotes (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch AddToAny finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.addtoany.com/privacy

b) Intercom

Wir verwenden zur Kommunikation und Interaktion mit unseren Usern die Chat Lösung von Intercom (Intercom Inc., 55 2nd Street, 4th Floor, San Francisco, CA 94105, USA). Für die Mitteilungen bzw. den Inhalt, den Sie über die Chat-Funktion an uns übermitteln, sind Sie selber verantwortlich. Wir empfehlen Ihnen, über die Chat-Funktion keine sensitiven Informationen zu übermitteln. Personenbezogene Daten werden nur diejenigen erhoben, welche Sie uns freiwillig im Chat übermitteln. Sie haben es daher in der Hand, welche Informationen Sie uns übermitteln. Um Ihre Chat-Fragen beantworten zu können, kann es sein, dass wir Sie bitten, uns zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen, z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer etc. Wir werden lediglich diejenigen personenbezogene Daten von Ihnen erheben, welche notwendig sind, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Leistungen zu erbringen.

Die rechtliche Grundlage für die vorgenannten Datenverarbeitungen liegt in unserem berechtigten Interesse an der Bearbeitung Ihrer Chatanfrage bzw. -mitteilung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch Intercom finden Sie in deren Datenschutzerklärung: https://www.intercom.com/legal/privacy

c) Andere

Wir setzen auf unserer Website die folgenden weiteren Technologie ein:

Innerhalb unseres E-Shops benutzen wir das Bezahlsystem SaferPay. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch SaferPay finden Sie in der Datenschutzerklärung von SIX Payment Services: https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

Nähere Informationen zu dieser und anderen Technologien finden Sie zudem in den Cookie Einstellungen.

 

IX. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmassnahmen, um Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten gegen Manipulation, teilweisen oder vollständigen Verlust und gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmassnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Wenn Sie sich bei uns als Kunde registrieren, ist der Zugang zu Ihrem Kundenkonto jeweils nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich.

 

X. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung der Website oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.bossard.com/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.