Von der Stromerzeugung bis hin zur Automatisierung, von Transportmitteln bis hin zu Freizeit- und Sportanlagen, von Prüf- und Messanlagen bis hin zur Gesundheitstechnologie, von digitalen Gadgets bis hin zu Kinderspielzeug: Gewindeverbindungen werden für die Montage in all diesen Bereichen verwendet. Gewindeverbindungen bieten zahlreiche Vorteile, aber auch einige Nachteile. Eines der Probleme bei Gewindeverbindungen ist die Vibrationssicherheit.

Das Thema der Vibrationssicherheit zieht stets das Interesse der Produktentwickler, Produktionsexperten, Wirtschaftsingenieure sowie Wartungs- und Sicherheitsbeauftragten auf sich. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: die Sicherheit hat höchste Priorität!

Michael Kaas vom Bossard-Expertenteam hat das Thema «Vibrationssicherheit» als besonders bedeutendes Problem bei Verbindungselementen ausgewählt und möchte einen Einblick in die Thematik geben. Erfahren Sie im Fachartikel mehr über die folgenden Aspekte:

  • Kopfausführung
  • Muttern
  • Gewindesicherungs-Merkmale
  • Selbstklebende Patches
  • Unterlegscheiben


stop loosening

Laden Sie jetzt Ihr komplettes White Paper kostenlos herunter und erfahren Sie mehr über die Lockerung von Verbindungen und wie Sie diese verhindern können.

Laden Sie Ihr White Paper herunter 

Für die Bereitstellung von Diensten verwendet diese Website Cookies. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "OK" klicken und / oder unsere Dienste nutzen. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um Informationen zu Cookies und Möglichkeiten zur Änderung der Speicherbedingungen zu erhalten.