Von den Gewindemassen und der Profiltreue hängt es ab:

  • ob auf die Gewindeflanken noch eine Schutzschicht aufgebracht werden kann
  • ob die zu fügenden Teile bei Montage ohne Schwierigkeiten und ohne Nacharbeit verschraubt werden können
  • ob das Gewinde die Kräfte übertragen kann, für die die Bauteile dimensioniert wurden.

Der massliche Spielraum, mit dem die Gewindeherstellung auskommt, ist ausserordentlich klein. Begriffe und Passungssysteme sind schwer vorstellbar. Als Hilfe werden in den folgenden Bildern Masse und Toleranzen erklärt. 

 

Inhalt:
Grundbegriffe und Nennmasse
Spielpassung am metrischen ISO-Gewinde
Toleranzfelder für handelsübliche Schrauben und Muttern
Grenzmasse für Regelgewinde
Auswahlreihen für Regelgewinde
Grenzmasse für Feingewinde
Auswahlreihen für Feingewinde
Erreichbare Toleranzen für Verbindungselemente aus Kunststoff

 

Um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website und/oder dem Klick auf „OK“ erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwaltung und Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.