Smart Factory Assembly – Digitalisierung der industriellen Produktion für Industrie 4.0 Anwendungen

Der pragmatische Weg wie Sie Ihre Montageprozesse vernetzen und prozesssicher gestalten

Smart Factory Assembly sorgt für optimale Prozesslenkung, Steuerung von Werkzeugen sowie die Rückverfolgbarkeit der Produktionsschritte. Die Montage ist zu einem einheitlichen Prozess vernetzt, eine sichere und kosteneffiziente Montage ist gewährleistet.

  • Mitarbeitende sind stets informiert, was, wann, wo und wie bearbeitet werden muss
  • Die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel werden automatisch angesteuert
  • Alle Arbeitsschritte, Bauteile und Prozesswerte werden mitlaufend protokolliert und in einer Produktlebenslaufakte gespeichert

 

Die Mitarbeitenden werden mit Hilfe der dynamischen Visualisierungen durch die einzelnen Arbeitsschritte geführt, was die Einarbeitung deutlich einfacher macht. Zudem ist die Qualität der Produktion nachvollziehbar. Mit Smart Factory Assembly können Sie große Variantenzahlen von Produkten einfach handhaben und in papierloser Fertigung sicher herstellen, auch im One-Piece-Flow.

 

 

Der Weg zur Fabrik 4.0 mit drei Kernkomponenten:

  1. Digitale und interaktive Montageanleitung

    Die zentrale Erstellung und Anpassung von digitalen Montageanleitungen ermöglicht es, die Komplexität der Produktvariationen zu beherrschen und effizient Änderungen vorzunehmen.
    Die digitalen Montageanleitungen werden in der Produktion direkt über Touch-Bildschirme, Datenbrillen oder Projektoren visualisiert. Dabei wird der Montagemitarbeiter durch den Montageprozess geführt und Arbeitsschritte werden automatisch evaluiert und dokumentiert.

  2. Smart Tools: Verbundene und intelligente Werkzeuge

    Immer mehr digitale Werkzeuge und Hilfsmittel finden Einsatz in der Montage. Jedoch müssen diese auch vernetzt und gezielt beim richtigen Arbeitsschritt angesteuert, ausgelesen oder sogar parametrisiert werden. Mit Smart Factory Assembly werden alle relevanten Montagemittel wie zum Beispiel intelligente Schrauber, Pick to Light, Pressen oder Messmittel vernetzt und können mit dem System interagieren.

  3. Produktionsdaten: Rückverfolgbarkeit der Qualitätsdaten und kontinuierliche Prozessverbesserung

    Aufgrund der Digitalisierung der einzelnen Arbeitsschritte und der dadurch gewonnenen Transparenz können Optimierungspotenziale innerhalb des Montageprozesses erkannt werden. Zusätzlich ist die Rückverfolgbarkeit der Qualitätsdaten auf Produkt- und Auftragsebene gewährleistet und jederzeit einfach abrufbar.
5 Vorteile von Smart Factory Assembly
Entscheide fällen in der Produktion

1. Entscheide fällen

Aufgrund der verfügbaren Produktionsdaten lassen sich Fehler einfach erkennen, Prozesse verbessern und die Rückverfolgbarkeit ist gewährleistet.

 

Leistungssteigerung in der Produktion2. Leistungssteigerung 

Kurze Ausbildung für neue Mitarbeitende und hohe Effizienz durch standardisierte Abläufe.
    

 

Qualität Schritt für Schritt  in der Produktion3. Qualität Schritt für Schritt

Laufende Qualitätskontrolle in jedem Arbeitsschritt und in jeder Werkzeuginteraktion. Sicherstellen des richtigen Ablaufs für den gesamten Produktionsprozess.

 

Flexibel bleiben in der Produktion4. Flexibel bleiben

Kompatibilität mit allen gängigen Produktionshilfsmitteln wie Schrauber, Kameras etc., sowie Varianten und Mitarbeiter flexibel über verschiedene Produktionsinseln einsetzten.

 

Digitale Transformation einfach gemacht  in der Produktion5. Digitale Transformation einfach gemacht

Pragmatisch starten mit einfachen Einstiegsangeboten und professioneller Betreuung.

Für die Bereitstellung von Diensten verwendet diese Website Cookies. Sie stimmen dem zu, indem Sie auf "OK" klicken und / oder unsere Dienste nutzen. Lesen Sie die Datenschutzbestimmungen, um Informationen zu Cookies und Möglichkeiten zur Änderung der Speicherbedingungen zu erhalten.