1 smarte Idee – 1000 erhebliche Vorteile
Todd Hartley, Geschäftsführer bei Hilton Manufacturing, Melbourne, Australien

"Wie unsere Pionierarbeit unserer Branche den Weg wies" 

Angesichts des unbarmherzigen Wettbewerbs unter Herstellern ist es für uns unabdingbar, unseren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Deshalb wird jede Idee, die unseren Kunden einen nachhaltigen kosteneffizienten Wettbewerbsvorteil und Vorsprung verschaffen kann, in Betracht gezogen, geprüft und anschliessend implementiert.

In Australien, wo die Fertigungsindustrie in den letzten Jahren mit Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, können wir dank der Anwendung der 5S-Methode sowie Just-in-time-Lieferung und -Produktion auf eine hoffnungsvolle Zukunft blicken. Dank unseren Anstrengungen gelang es uns, neue Märkte zu erschliessen und den Wert unserer Arbeit auf neuen und expandierenden Exportmärkten unter Beweis zu stellen. Dank unseren Wurzeln in der hiesigen Lastkraftwagenindustrie haben wir Exportaufträge für Tata/Daewoo in Korea, Hino, Nissan und Isuzu in Japan sowie Scania in Schweden und Westport in Kanada gewonnen.

Wir investieren erhebliche Ressourcen, dass unsere Forschungs- und Entwicklungsprogramme in unserem Industriesektor führend sind. Die Belohnung dafür war, dass wir eingeladen wurden, an Ausschreibungen für den Rüstungsmarkt, die Gesundheitsindustrie sowie für LED-Beleuchtungen von Strassen und Gleisen teilzunehmen.

Potenzial schnell erkannt
Vor einigen Jahren führte das stetige Verbessern und Optimieren unserer Fabrikationsprozesse dazu, dass wir das SmartBin-System für Smart Factory Logistics von Bossard evaluierten und anschliessend implementierten. Wohlgemerkt gelten wir heute als „SmartBin-Pioniere in Australien“. Trotz unserer bescheidenen Anfänge haben wir schnell vorhandenes Potenzial in den Bereichen Kostenreduzierung, Lagerumschlag und Gesamtbetriebskosten erkannt. Dies sind nicht nur für uns gute Neuigkeiten. Sondern auch für unsere Kunden und unsere Industrie als Ganzes. Warum?

Dank SmartBin Konzentration auf A- und B-Teile
Wir haben SmartBin immer als eine Lösung verstanden, wie sich die Fertigung in Australien nach den „Lean“-Prinzipien in einem kompetitiven Produktionsumfeld ausrichten kann. Durch die Investition in SmartBin kann sich jede Einkaufsabteilung besser auf die hochpreisigen A- und B-Klasse-Artikel konzentrieren. Darüber hinaus können Sie sicher sein, dass für das Nachfüllen von C-Teilen gesorgt ist, die Verfügbarkeit verbessert wird und die Genauigkeit der Warenbestände deutlich zunimmt. Im Zusammenhang mit SmartBin kann mit aller Bestimmtheit gesagt werden, dass wir unserem Industriezweig den Weg gewiesen haben, indem wir den ersten Schritt gewagt haben.

Unser nächster Schritt besteht darin, über C-Teile und Logistik hinauszugehen und den technischen Support und Beratung für Anwendungs-Engineering unseres Partners Bossard in Anspruch zu nehmen. Wir vertrauen darauf, dass wir auch dieses Mal wieder als erste aus den Startlöchern schnellen.

Ref. BAU-CL-FM-02615 

Um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu steigern verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung dieser Website und/oder dem Klick auf „OK“ erklären Sie sich damit einverstanden. Nähere Informationen zur Verwaltung und Deaktivierung von Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.