Wählen Sie Ihr Land oder Region


South Africa

EN

Canada

FR EN

México

ES EN

United States

EN

Australia

EN

China / 中国

ZH EN

India

EN

Korea / 대한민국

KO EN

Malaysia

EN

Singapore

EN

Taiwan

ZH EN

Thailand

EN

Česká Republika

CS EN

Danmark

DA EN

Deutschland

DE EN

España

ES EN

France

FR EN

Ireland

EN

Österreich

DE EN

Polska

PL EN

Schweiz / Suisse / Svizzera

DE FR IT EN

Svenska

EN SV

Global

EN

Bitte fangen Sie an zu tippen, um Vorschläge zu erhalten.

Vorschläge werden geladen.

Suchvorschläge

Produktkategorien

Produkte

Generalversammlung 2021

April 12, 2021

Petra Maria Ehmann und Marcel Keller neu im Verwaltungsrat

Die Generalversammlung der Bossard Holding AG hiess mit grosser Mehrheit alle Anträge des Verwaltungsrats gut. Nach dem Verzicht auf eine Wiederwahl von Anton Lauber und Maria Teresa Vacalli, wurden Petra Maria Ehmann und Marcel Keller neu als unabhängige Verwaltungsräte gewählt. Die Generalversammlung bestätigte alle bestehenden Verwaltungsräte in ihren Ämtern. Präsident des Verwaltungsrats bleibt Dr. Thomas Schmuckli.

Zum Schutze aller Beteiligten wurde die Generalversammlung, gestützt auf Art. 27 der Covid-19-Verordnung 3, ohne die physische Anwesenheit der Aktionärinnen und Aktionäre durchgeführt. Diese konnten somit ihre Rechte an der Generalversammlung ausschliesslich durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter ausüben.

Dr. Thomas Schmuckli und Dr. Daniel Bossard haben sich per Video-Mitteilungen an das Aktionariat gewandt.

In den Verwaltungsrat gewählt haben die Aktionärinnen und Aktionäre Petra Maria Ehmann und Marcel Keller als unabhängige Verwaltungsräte: Petra Maria Ehmann ist heute als globaler Lead Produkt Partnerschaften im Bereich Augmented Reality bei Google tätig und Marcel Keller ist Mitglied der Unternehmensleitung von Vorwerk International als Verantwortlicher für die digitale Transformation und Group IT.

Die Generalversammlung genehmigte im Weiteren den Dividendenvorschlag des Verwaltungsrats. Entsprechend wird vom Jahresgewinn von 57,9 Mio. CHF 50 % ausgeschüttet.

Dies ergibt eine Bruttodividende von 4,40 CHF auf die börsenkotierten Namenaktien A und von 0,88 CHF auf die Namenaktien B. Die Bossard-Namenaktie A wird ab dem 14. April 2021 ex Dividende gehandelt. Die Dividendenzahlung erfolgt per 16. April 2021.

Die Generalversammlung bestätigte zudem PricewaterhouseCoopers AG, Zürich als Revisionsstelle für das Geschäftsjahr 2021.

Durch den unabhängigen Stimmrechtsvertreter waren insgesamt 10 626 559 Stimmen von insgesamt 13 400 000 Stimmen vertreten.

Medienmitteilung inkl. Traktandum als PDF

 

Diese teilen finden